September 21 2014

Wetterglück !

Ein Post übers Wetter…
Irgendwie ist es ja schon unheimlich, was wir bis jetzt für ein tolles Wetter erleben durften…

Dänemark im Juni

Schönstes Wetter bei 29 Grad, die Dänen haben selten einen solch warmen und schönen Sommer erlebt… wir genossen das und auch die Badestrände.

Norwegen im Juni

Schönstes Wetter bei 25 Grad, auch die Norweger kennen normalerweise anderes Wetter zu dieser Zeit…

Schottland im Juli und August

Meistens Sonnenschein, kaum Regen in Inverness während unseren Malerarbeiten. Sechs Wochen einen Traumsommer, wo doch in der Schweiz landunter. Nur die Woche danach im Caledonial Canal gabs eine Woche Sintflut, verursacht durch den Ex-Hurrican Bertha.

Fahrt nach Irland (Crosshaven), September

Super Nordwind hatte uns in nur drei Tagen direkt nach Crosshaven geblasen, bei tollem Wetter. Crosshaven selbst bei Sonnenschein und 20 Grad. Kein Westwindwetter weit und breit.

Biskaya, September (!)

Biskaya normalerweise Westwindlastiges Seegebiet. Segeln mit Nordostwind, mit Flauten durchsetzt, mit angenehmen 20 Grad nach Galizien.

Galizien, September

Kein Wind über zwei Wochen, traumhaftes Wetter, warm. Durchsetzt mit Gewitterchen und bisschen Regen. Südlage, verursacht durch das Tief, das wochenlang vor der iberischen Halbinsel beinhart verharrte. Normalerweise ist hier Westwind, kalt, die Küste Portugals runter Norwind (Tradewind).
Ich hoffe das bleibt so, ich bin da sehr zuversichtlich, sind wir doch bald dem europäischem Herbst entflohen, denn Anfang Oktober sind wir in Teneriffa!
 


Copyright 2021. All rights reserved.

Posted September 21, 2014 by robusta in category "Spanien

Leave a Reply

Your email address will not be published.